Wir sind Teil des Ganzen.

Alleine, was alleine möglich ist. Gemeinsam, um Großes zu erreichen.

Das Stichwort dazu nennt sich „Subsidiarität“. Ein Wort, das man im Alltag nicht sehr oft hört. Es ist aber die Grundlage für das Handeln der vielen selbstständigen Genossenschaftsbanken in Deutschland. Subsidiarität bedeutet: Jede VR-Bank handelt alleinverantwortlich, um ihre Aufgaben zu erfüllen.

Erfordert eine Aufgabe eine große Lösung, schließen sich die VR-Banken zu einer größeren Gruppe zusammen. Darum ist die Volksbank Bad Saulgau ein Teil des „Sprengels“, dem Zusammenschluss sämtlicher Volks- und Raiffeisenbanken im Landkreis Sigmaringen.

Und darum ist die Volksbank Bad Saulgau ein Teil der „BZV“, der Bezirksvereinigung Ravensburg-Bodensee-Sigmaringen. Und darum sind alle Volks- und Raiffeisenbanken im Bundesverband der Volks- und Raiffeisenbank zusammengeschlossen und auch Teil der genossenschaftlichen FinanzGruppe mit unseren Partnern R+V, der Bausparkasse Schwäbisch Hall, der Süddeutschen Krankenversicherung, etc.. Um wie die Volksbank Bad Saulgau im Kleinen, Großes für Ihre Mitglieder und Kunden zu erreichen.

Bezirksvereinigung

Sprengel

Besteht aus: Raiffeisenbank Bad Saulgau eG, Volksbank Albstadt eG, Volksbank Bad Saulgau eG, Volksbank Hohenzollern eG, Volksbank Meßkirch eG Raiffeisenbank, Volksbank Pfullendorf eG