Das Grundlagen-Training. Oder: Die Basisvorsorge.

Die erste Stufe der Alterssicherung ist die gesetzliche Rente. In diese zahlen alle Arbeitnehmer und auch die Arbeitgeber für die Arbeitnehmer einen bestimmten Prozentsatz des Bruttolohnes ein. Wieviel dabei am Renteneintrittsalter zusammen kommt, darüber informiert die gesetzliche Rentenversicherung einmal im Jahr.

Selbstständige und Freiberufler müssen sich grundsätzlich selbst um ihre Alterssicherung kümmern. Aber auch hier können unsere Berater weiterhelfen. Ein Beispiel dazu gibt es im nächsten Punkt.

Das Förder-Training: Oder: Die staatliche Zusatzvorsorge.

Für den Staat ist es wichtig, dass die Menschen im Alter abgesichert sind und ein selbstbestimmtes Leben führen können. Um eine eventuelle Rentenlücke auszugleichen, fördert der Staat die private Altersvorsorge mit verschiedenen Möglichkeiten. Eine der bekanntesten Möglichkeiten ist dabei die so genannte „Riester-Rente“. Abhängig vom Vertragsabschluss kommt man so in den Genuss verschiedener Zulagen.

Eine weitere Möglichkeit, mit Förderungen für das Alter anzusparen, ist die betriebliche Altersvorsorge. Hier unterstützt der Arbeitgeber die Gehaltsumwandlung in einen Vorsorgetopf. Neben einer zusätzlichen Rente kommt man dadurch auch in den Genuss von Steuer- und Sozialversicherungsvorteilen. Neben dem Staat unterstützt in den meisten Fällen auch der Arbeitgeber selbst die Altersvorsorge direkt.

Für Selbstständige und Personen mit einem höheren steuerpflichtigen Einkommen wurde 2005 die Rürup-Rente ins Leben gerufen. Hier wird am Ende der Ansparphase eine lebenslange Rente ausgezahlt.

Das Individual-Training. Oder: Die private Zusatzvorsorge.

Auf diesen beiden Komponenten aufbauend gibt es die Möglichkeit der privaten Zusatzvorsorge, für die jeder individuell das für ihn passende Ansparangebot nutzen kann. Die private Zusatzvorsorge wird oft dann genutzt, wenn man individueller und flexibler sparen möchte als bei den geförderten Sparformen, die bei der betriebliche Altersvorsorge oder der Riester-Rente möglich ist. In dieser Disziplin fühlen sich unsere Berater am wohlsten.


Erhalten Sie bei uns Ihr Aufbauprogramm für Ihre optimale Altersvorsorge!

Wie Sie am besten Ihr Altersvorsorge-Training aufbauen und den besten Trainingsplan erhalten, um Ihre Ziele im Alter zu erreichen, dazu berät Sie Ihr Altersvorsorge-Coach gerne persönlich. Vereinbaren Sie gleich hier einen Termin.

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Nachricht an altersvorsorge@v-bs.de. Auch per WhatsApp unter +49 160 2537011 vereinbaren wir einen unverbindlichen Beratungstermin mit unseren Altersvorsorgespezialisten.