"Mit MeinInvest sind wir auf der Höhe der Zeit"

Rolf Winkler, Bereichsleiter Zentraler Vertrieb und Eigenhandel

Die Volksbank Bad Saulgau ergänzt die klassische Beratung vor Ort nun durch den neuen digitalen Anlage-Assistenten MeinInvest. Rolf Winkler, Bereichsleiter Zentraler Vertrieb und Eigenhandel, erklärt die Funktionen und den Nutzen für Anleger.

Herr Winkler, warum sollten Anleger Ihren neuen Onlineservice nutzen?

Es ist in erster Linie der Komfort für unsere Mitglieder und Kunden, den MeinInvest ausmacht. Sie können in aller Ruhe von zu Hause oder von unterwegs eine für Sie passende Geldanlage finden. Die Empfehlung von MeinInvest basiert auf Ihren Angaben, die Sie in wenigen Minuten anhand von Fragen beispielsweise zu Ihrer Risikoneigung oder Ihren persönlichen Zielen machen. Die MeinInvest-Geldanlagen bestehen jeweils aus einem Portfolio, das sich aus aktiv gemanagten Fonds zusammensetzt und im Rahmen einer Vermögensverwaltung professionell betreut wird.

Wie funktioniert MeinInvest?

Die Portfolios bei MeinInvest wurden von Finanzexperten auf Basis von wissenschaftlich fundierten Ansätzen entwickelt und die Fonds nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Die Basis für die Fondsauswahl bildet die Produktpalette unseres genossenschaftlichen Fondspartners Union Investment, ergänzt um eine große Anzahl an Fonds weiterer Fondsanbieter. Der Abschluss erfolgt bequem online. Danach können Sie über Ihr MeinInvest-Benutzerkonto jederzeit beispielsweise Ein- oder Auszahlungen vornehmen oder sich die Wertentwicklung Ihrer Geldanlage anzeigen lassen. Mit MeinInvest brauchen Sie sich nicht mehr selbst um die aktuelle Marktsituation und den Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu kümmern. Das alles wird im Rahmen der digitalen Vermögensverwaltung für Sie  übernommen.

MeinInvest ist ein sogenannter Robo-Advisor. Was genau verbirgt sich hinter diesem
Begriff?

Ein Robo-Advisor setzt sich aus den Begriffen Roboter und Advisor, also Berater, zusammen. Ein solcher digitaler Anlage-Assistent ermittelt auf Basis der Angaben des Interessenten automatisch eine Anlageempfehlung. Sie als Interessent beantworten also vorab einfach online einige Fragen, zum Beispiel, ob Sie monatlich oder einmalig sparen möchten oder welche Risikobereitschaft Sie besitzen. Auf dieser Basis wird dann mittels eines  mathematischen Modells die für Sie passende Geldanlage ermittelt.

Robo-Advisor wie MeinInvest etablieren sich mehr und mehr. Doch es gibt sicher Kunden, die einer solchen computergestützten Vermögensanlage skeptisch gegenüberstehen?

Zunächst einmal: MeinInvest wird die Geldanlageberatung in unserem Hause ergänzen, nicht ersetzen. Und ja: Bei vielen muss sich diese neue Form der Geldanlage erst noch etablieren. Die wichtigste Grundlage dafür sind Verständnis, Professionalität und Sicherheit. Dabei bleibt eines unverändert, ob Kunden nun zu einer Beratung in die Bank kommen oder MeinInvest nutzen – oder Beides: Die Vermögensanlage erfolgt in unserem Hause nach  genossenschaftlichen Werten, bei denen der Kunde mit seinen Wünschen und Zielen zuverlässig im Mittelpunkt steht.