Die Kinder der Villa Wirbelwind freuen sich über eine „unkaputtbare“, neue Schaukel von Burger Recycling und der Volksbank Bad Saulgau

 

In viele strahlende Kinderaugen durften die Verantwortlichen der Volksbank Bad Saulgau sowie der Burger Recycling GmbH blicken. Grund war die offizielle Übergabe der neu angeschafften Schaukel.

Marco Mattheiß, Regionalleiter der Volksbank für die Region Aulendorf und Filialleiter Tobias Moser übergaben eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an die Kinderhausleiterin Margot Schwald. Damit die Anschaffung auch realisert werden konnte, übergab Leopold Burger, Geschäftsführer der Burger Recycling GmbH in Aulendorf, eine zusätzliche Spende in Höhe von 1.000 Euro an Frau Schwald, die stolz und überglücklich die neue Schaukel präsentierte.

„Diese Schaukel wird den ganzen Tag über von unseren Kindern genutzt. Wir sind froh und glücklich, dass wir nun eine sichere und unkaputtbare Schaukel unser Eigen nennen dürfen“, bedankte sich die Leiterin, bevor die Schaukel von knapp 30 Kindern in Beschlag genommen wurde. Für alle Verantwortlichen war diese Übergabe eine nicht ganz alltägliche Angelegenheit. „Hier können wir sehen, dass unsere Spendengelder in der Region sinnvoll verwendet werden. Es ist schön in unsere Zukunft zu investieren“, freut sich Regionalleiter Marco Mattheiß. Auch Leopold Burger freut sich über die Begeisterung der vielen Kinder. "Uns ist es sehr wichtig, die Kinder in Aulendorf zu fördern und zu unterstützen", merkt Leopold Burger an.                    

 

„Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele‘“, freuen sich alle Beteiligten, denn nur durch die Gemeinschaft und Zusammenarbeit der Volksbank Bad Saulgau sowie der Burger Recycling GmbH konnte dieser Kinderwunsch erfüllt werden.